Lesenswertes

   Unsere Entstehungsgeschichte:

Ich bin 48 Jahre alt, davon habe ich 44 Jahre mit Hunden zusammengelebt. Wenn ich behaupte, dass ich mir ein Leben ohne Hunde nicht vorstellen kann, dann ist das wirklich so! Alle, die mich kennen und das hier lesen, werden jetzt lachend und nickend zustimmen. Denn eine Tanja ohne Hunde und ohne alle die Themen, die sich darum drehen, die gibt es nicht.

Seit meinem 12. Lebensjahr stand für mich fest: Irgendwann einmal werde ich etwas mit Hunden machen. Bei dieser frühen Festlegung meiner beruflichen Zukunft ist es geblieben. 2010 beschloss ich endgültig, mein Hobby zum Beruf zu machen und absolvierte eine Ausbildung zur zertifizierten Hundetrainerin. Zusätzlich nahm ich an zahlreichen Seminaren bei Günther Bloch, Dr. Udo Gansloßer, Michael Grewe, Anita Balser und weiteren bekannten Hundegrößen teil. Themenschwerpunkte waren Hundekommunikation, Verhaltensforschung frei lebender Wölfe, Vergleiche vom Wolf zum Hund, Sozialstrukturen verwilderter Haushunde und zahlreiche weitere Themen dieser Art. Zudem arbeitete ich über ein Jahr bei Andys Dogworld (heute Revier für Hunde) mit einer Großgruppenhaltung von 30 bis 40 Hunden, wo ich mein ganzes theoretisches Wissen durch das Erleben in der Praxis noch erweitern konnte.

Gleichzeitig begannen mein Mann und ich die Suche nach einem geeigneten Haus mit Grundstück. Denn unser endgültiges Ziel stand fest: Wir wollten eine Hundetagesstätte &Pension mit Familienanschluss anbieten. Nach einer dreijährigen Odyssee durch Bauruinen, Abrisshäuser und Trümmergebäude war es dann Anfang 2012 endlich so weit und unser Traum sollte in Erfüllung gehen. Wir fanden unser Bürgel-Hunde-Reich in Huchem-Stammeln, Gemeinde Niederzier bei Düren und somit war unsere HuTa-Düren geboren!